Was ist Kinesiologie?


 

Die Kinesiologie verbindet in einzigartiger Weise überlieferte fernöstliche Heilpraktiken mit modernen westlichen Wissenschaften:

Akupressur, Meridianlehre, Energetik, Chiropraktik, Psychologie, Ernährungs- und Bewegungslehre.

 

Der Muskeltest ist das spezielle Arbeitsinstrument in der Kinesiologie, um Energieungleichgewichte, die zu gesundheitlichen Störungen führen können, im Körper festzustellen.

 

Der Muskeltest gibt konkret Auskunft darüber, welche Unterstützung das Körper-Geist-Seele-System des Menschen benötigt, um in Balance zu kommen und somit die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.

 

In der Schweiz sind unter dem Begriff "Kinesiologie" vor allem die Basistechniken bekannt geworden ("Touch for Health", "Brain Gym") die sich vorwiegend an Laien richten.

 

Die Interventionsmöglichkeiten der Berufskinesiologie reichen jedoch weit über diese hinaus.

 

Applied Physiology (AP) ist eine stark verfeinerte Form der Kinesiologie, die äusserst präzise nach dem Ursprung und der genauen Lage des Stresses im Energie-System sucht. AP arbeitet die genaue Physiologie des Stresses heraus und balanciert resp. neutralisiert diesen auf verschiedenen Ebenen (Muskeln, Bänder, Sehnen, Organe, Drüsen, Reflexzonen, Emotinen, Spiritualität etc.).

 

 

'Das Leben ist niemals festgefahren, statisch oder aufgebraucht, denn jeder Moment ist immer neu und taufrisch'

    - Louise L. Hay


KineSantos

Sibylle Santos

Stapfenstrasse 51

3098 Köniz

 

079 259 96 14

kinesantos@bluewin.ch