Sitzungs-Ablauf


  

 

In einem ausführlichen Gespräch ermitteln wir gemeinsam alles Wissenswerte zu der aktuellen Situation. 

 

Unter Berücksichtigung aller Informationen und Ihrer Zielsetzung entscheide ich mich für die Vorgehensweise: manchmal ist primär körperliche/strukturelle Arbeit angezeigt, manchmal braucht es zuerst emotionale oder energetische Schritte. Selbstverständlich werden Ihre Wünsche berücksichtigt. 

 

Bei der kinesiologischen Arbeit lassen wir uns ganz auf Ihr Biofeedback-System ein.

Der Grundgedanke ist, dass der Körper weiss, was er braucht.

 

Alle Muskeln haben einen Bezug zu den Organen sowie zu den Meridianen (Akupunkturpunkte). So erhalten wir unter Umständen weitere Hinweise, die uns im Zusammenhang mit dem Thema des Klienten weiterhelfen. 

Das Thema wird dann direkt angesprochen und balanciert .

 

Die Hypnose ermöglicht einen vertieften Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein. Blockaden, Ängste und Phobien können gelöst werden.

 

Je nach Thema und Intensität benötigt es einige Sitzungen welche in individuellen Abständen durchgeführt werden.

 

Eine Sitzung dauert normalerweise zwischen 1 und 1 1/2 Stunden.

 

Nach spätestens 3 bis 4 Sitzungen sollten sich Veränderungen einstellen.

Das weitere Vorgehen wird jeweils mit dem Klienten besprochen.

 

 

 

Die Kosten für eine kinesiologische Sitzung werden von den meisten Krankenkassen im Rahmen der Zusatzversicherung übernommen.

 

 

 

 

 

 

  

'Das Glück besteht nicht darin, daß du tun kannst, was du willst,

sondern darin, daß du immer willst, was du tust.'

    - Leo N. Tolstoi